TRAZADO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home 
Büroprofil 
Innenarchitektur 
Energieberatung 
Sachverständige 
Baubiologie 
[Elektrosmog] 
[Schadstoffe
[Schimmel
[Lüften] 
Dienstleistungen 
Publikationen 
Kontakt 
Links 
Impressum 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

      Copyright(c)               2007-2012            Brigitte Hallschmid   TRAZADO.

Alle Rechte vorbehalten.
info(at)trazado.de

 

 

 Moosthenning/Dingolfing, Kalender - Atom Uhr

Elektrosmog

Elektromagnetische Felder – auch Elektrosmog genannt – und Funkwellen entstehen durch fließenden oder nur anliegenden Strom. Unsere Lebensabläufe arbeiten selbst mit elektrischen Signalen. Diese werden durch Geräte, Motoren, Kabel, Rundfunk, Mobilfunk etc beeinflußt, welche eigene Felder produzieren. Als weitere negative Einflüsse können geologische Störzonen, Lärm und Radioaktivität genannt werden.

 

Elektrische Wechselfelder:      

   Diese können meist bei Sanierungen durch Veränderung der Installation und Einbau von

   Abschirmungen  aufgehoben werden.

 

Magnetische Wechselfelder:      

   Die Intensität der Felder ist abhängig von Abstand, Abschirmung und Qualität.

 

Elektrische Gleichfelder:       

   Die Elektrostatik – auch „Künstliche Gewitterzone“ – im Raum begünstigt eine Reduzierung der

   Luftionisation und das Anziehen und Verwirbeln von Feinstaub. Besonders betroffen sind

   Allergiker, Wetterfühlige und Atemwegskranke.

 

Magnetische Gleichfelder:       

   Als Beispiele gelten die Straßenbahn und sonstige magnetisierte Metallteile, wie Stahlträger,

   Metallmöbel und Geräte, welche das natürliche Magnetfeld der Erde, als Ordnungsfaktor für

   Lebewesen und Wachstumsprozesse, beeinflussen.

 

Funkwellen:             

   Gepulste Wellen von Mobilfunksendern und besonders DECT-Telefonen stellen neben Funk und

   Rundfunk eine Gefahr dar. Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren sind ebenfalls bedenklich.

 

Schallwellen:           

   Auch Lärm und Vibrationen machen krank und können Ursachen von Schlafstörungen, Stress

   und Krankheit sein.

 

Radioaktivität / Radon: 

   Erhöhte Konzentrationen entstehen durch technische Einrichtungen und geologische

   Besonderheiten, ebenfalls beim Fliegen.

   Radongas, welches durch radioaktive Zerfallsprozesse entsteht, entweicht auch manchem

   Baustoff und lagert sich an Staubteilchen an. Es führt oft in Kellerräumen zu

   grenzwertüberschreitenden Konzentrationen.

 

Erdmagnetfeld:          

   Dieses ist oft lokal erheblich verzerrt, verursacht durch fließendes Wasser, Verwerfungen,

   Lagerstätten, Brüche, Spalten. Abhilfe schafft nur ein ungestörter Platz.